Doppeltstabmattenzaun

Zäune aus Polen mit Feuerverzinkung zum Schutz gegen Korrosion

Wer Zäune aus Polen kauft, der wird sich die Frage stellen, ob die Angebotenen Metallerzeugnisse auch nachhaltig behandelt sind. Eine gängige Methode, um Metalle vor Rost zu schützen, ist die Feuerverzinkung. Wenn man von Verzinkung spricht, das gilt nicht nur bei Zäunen aus Polen, dann meint man damit eine Behandlungsmethode für Metalle, die den Prozess der Korrosion verhindern. Das Wort Korrosion stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie zersetzen oder zerfressen. Aus technischer Sicht, handelt es sich bei Korrosion um eine chemische Reaktion, die einen Wandlung eines Stoffes bewirkt und diesen dadurch nachhaltig in seiner Beschaffenheit beeinträchtigt. Die einwandfreie Funktionalität des Baustoffes, kann durch den Prozess der Korrosion, nicht mehr garantiert werden. Den Begriff Korrosion verwendet man also nicht nur bei Zäunen, sondern auch bei Gestein oder bei Geweben.

Wenn wir über den Korrosionsschutz bei Doppeltstabmattenzäunen aus Polen sprechen, dann geht es hier ganz klar um den Schutz vor Rost bei Stahl. Bei diesem Prozess, wird ein metallischer Überzug aus Zink direkt auf die Oberfläche des Eisens gebracht, in dem das Baumaterial in einen Behälter mit geschmolzenem Zink eingetaucht wird. Zink schmilzt bei einer Temperatur von über 440 °C. Beim Abkühlen bildet sich auf dem Bauteil eine Legierungsschicht aus reinem Zink, welche schlussendlich das Metall dahingehend versiegelt, als dass es unanfällig für Rost, also Korrosion ist.

Zwei unterschiedliche Arten der Feuerverzinkung

Bei der Fertigung von Zäunen aus Polen, gibt es zwei unterschiedliche Verfahren der Feuerverzinkung. Die eine nennt sich Bandverzinkung, die andere Methode nennt sich Stückverzinkung.

Bandverzinkung

Bei der Bandverzinkung, werden bereits Feuerverzinkte Teile geschnitten oder ausgestanzt, wodurch teile der Zinklegierung wieder verloren gehen. Durch diese  Bruchstellen, besteht die Möglichkeit, dass sich witterungsbedingt Rost bildet, da die gebrochenen Stellen nicht mehr geschützt sind. Bei der Methode der Bandverzinkung besteht somit kein ausnahmsloser Schutz vor Korrosion. Die Dichte der Zinkschichtdicke beträgt einen Wert zwischen 5 bis 25 mm.

Stückverzinkung

Bei der Stückverzinkung werden die Einzelnen Elemente, so wie es der Name bereits vermuten lässt, jeweils einzeln Verzinkt und erst dann zusammen geschweißt. Dies lässt keine offene Stellen zu, so dass durch die geschlossene Zinklegierung keine Roststellen entstehen können. Eine Stückverzinkung stellt einen rundum Schutz der Bauteile da. Außerdem . beträgt die Dichte der Zinkschichtdicke einen Wert zwischen 50 bis 150 mm, was eine wesentlich längere Lebensdauer des Bauteils, als die bei der Bandverzinkung liefert.

Bandverzinkung und Stückverzinkung sind genormte Verfahren

  • Stückverzinkung DIN EN ISO 1461
  • Bandverzinkung  DIN EN 10143 und DIN EN 10346

Unsere Zäune aus Polen werden immer mit einer Feuer –Stückverzinkung hergestellt, sodass ein jahrzentehrlanger Korrosionsschutz gegeben ist. Der Wartungsaufwand unserer Zäune reduziert sich somit auf ein Minimum, was für eine nachhaltige Qualität steht. Unsere Zäune aus Polen haben zumeist eine längere Mindestnutzungsdauer von 50 Jahren. Dieser Wert korrespondiert auch mit dem Wert, der aus den Tabellen „Nutzungsdauern von Bauteilen zur Lebenszyklusanalyse des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen (BNB)“, hervorgeht.

Nach einer Stückverzinkung nach DIN EN ISO 1461 werden unsere Zäune aus Polen einer Pulverlackbeschichtung unterzogen, da eine Verblassung der Farbe schnell eintreten kann.  Bei der Pulverlackbeschichtung kann dann eine Farbe aus der RAL Palette ausgewählt werden. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass die Feuerverzinkung nicht durch die Pulverlackbeschichtung ersetzt wird. Die Feuerverzinkung ist aus unserer Sicht ein sehr wichtiges Kernelement und sollte für Zäune stets in der Stückverzinkung Methode angewendet werden, um einen nachhaltigen Schutz vor Korrosion zu bieten. Der Zaun aus Polen wird hierdurch langlebiger und behält auch über einen sehr langen Zeitraum seine Optik.   

Stellen Sie Ihre Anfrage!

Wenn Sie uns eine Anfrage stellen, macht es immer auch Sinn uns kurz zu beschreiben, für was Sie ihren Zaun benötigen und wie das Gelände beschaffen ist. Zaunsysteme sind immer eine individuelle Lösung, so dass man den Kosten / Nutzen optimal abschätzen kann. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.  


Zaunprojekte - Zäune aus Polen

Zäune aus Polen - Zaunprojekte ist ein traditioneller Anbieter von Zäunen in Polen. Der Hauptauslieferungsort von Zäunen liegt bei uns in Deutschland. Das hängt mit unserer Familiengeschichte zusammen, welcher wir gerne und stetig treu bleiben. Bei Interesse für einen Zaun, können Sie uns gerne kontaktieren. Nutzen Sie hierzu gerne unser Formular oder schreiben Sie uns eine Email. Wichtig sind die Angaben, die Sie uns für ihren Zaun übermitteln. Gemeinsam mit Ihnen und ihren spezifischen Vorstellungen, werden wir Ihren Zaun herstellen und installieren. Der erste Kostenvoranschlag wird Ihnen eine ziemlich genaue Vorstellung über die Kosten Ihres Zauns liefern. Unser Team wird Sie auf dem gesamten Erstellungsprozess beraten und Ihnen bei jeder Frage zur Seite stehen.  Impressum